Dreiländer – Genussmarkt in Karlsruhe „Fest der Sinne“ Ölmanufaktur Bender Stand Nr. 13

FEST DER SINNE am 6. und 7. Mai 2017

Ölmanufaktur Bender >> Stand Nr. 13


Der perfekte Start in den Frühling

Auch dieses Jahr zeigt sich Karlsruhe mit dem FEST DER SINNE von seiner farben­präch­ti­gen Seite und lädt darüber einmal mehr zu einer wahren Genuss­reise ein. Wenn sich die In­nen­stadt am Wochenende des 6. und 7. Mai 2017 in eine bunte Früh­lings­land­schaft verwandelt, heißt es Schlendern, Schlemmen, Genießen und Shoppen.


Fried­richs­platz: Rund um das Thema „Genuss“ dreht sich alles auf dem Fried­richs­platz. Auf dem Genuss­markt kommen am Samstag und Sonntag von jeweils 11 bis 20 Uhr Feinschme­cker und Liebhaber regionaler Küche voll auf ihre Kosten. Spezia­li­tä­ten aus den Regionen Baden und Württem­berg, Pfalz und Elsass laden zum Schlemmen und Genießen ein. Die musika­li­sche Unter­ma­lung der „Genuss­rei­se“ über den Fried­richs­platz liefert die Live-Musik auf der Bühne am Fried­richs­platz, präsen­tiert von RPR1.

Weiteres Highlight auf der Bühne am Fried­richs­platz ist am Samstag um 15 Uhr eine „Social Media Koch-Show“ mit Unter­stüt­zung von RPR1 und dem PLANA Küchenland. Zudem übernehmen am Sonntag um 15 Uhr die Karlsruher Maskott­chen die Bühne und liefern sich eine spannende Dance-Battle. Und auch der Genießer-Nachwuchs kann auf dem Fried­richs­platz viel erleben. Das „Slow-Mobil“ vom Junior-Slow Karlsruhe e.V. und eine Vielzahl unter­schied­li­cher Spiel­sta­tio­nen für Kinder, bei denen der Kreati­vi­tät keinerlei Grenzen gesetzt sind, bieten kurzwei­li­gen Zeitver­treib für die Jüngsten.

 


Kirchplatz St. Stephan – Schoko­la­den­markt: Auf dem Platz an der St. Stephan Kirche öffnet für zwei Tage, jeweils von 11 bis 20 Uhr, ein verfüh­re­ri­scher inter­na­tio­na­ler Schoko­la­den­markt mit 15 Ständen seine Tore. Pralinen, Belgische Schokolade, Franzö­si­scher Nougat, italie­ni­sche Schokos­pe­zia­li­tä­ten oder süße Früchte aus dem Schoko­brun­nen: Nasch­kat­zen und „Scho­ko­ho­lics“ kommen hier voll auf ihre Kosten.


Stephan­platz –Stoff­markt Holland und Flohmarkt: Ein wahres Fest für die Augen bietet am Samstag der Stoffmarkt Holland, der seinen Besuche­rin­nen und Besuchern ein wahres Farbenmeer an Stoffen bietet. An mehr als 140 Ständen werden die neuesten Stoffe, Kurzwaren und alles zum Selber­nä­hen angeboten. Schäpp­chen­jä­ger und Sammler können am Sonntag gemütlich ausschla­fen und trotzdem pünktlich einen der schönsten Flohmärkte in Karlsruhe besuchen. Am verkaufsof­fe­nen Sonntag öffnet der Markt von 13 Uhr bis 18 Uhr auf dem Stephan­platz seine Stände.

Der Sonntag steht in der Innenstadt und in Durlach mit den geöffneten Geschäften ab 13 Uhrganz im Zeichen ­des gemüt­li­chen Bummelns, Genießens und Einkaufens. Die In­nen­stadt und Durlach bieten das komplette Einkaufs­er­leb­nis.


Das FEST DER SINNE findet parallel zum Baden-Württem­berg-Tag im Rahmen der Heimat­ta­ge 2017 in Karlsruhe statt.