Kokosöl

6,90 21,00 

2,10 2,77  / 100 ml

Rohkostqualität und Bio-Qualität, wird bei max. 37° Grad gepresst,
Sortentypisch milder Kokosgeruch und mild im Geschmack, 100% naturbelassen und rein.
Das weiß aussehende Fett ist hervorragend zum erhitzen sogar zum Frittieren geeignet, das dann ein flüssiges farbloses Öl wird.

Lieferzeit: 2-6 Tage

Menge
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Allgemeine Beschreibung

Rohkostqualität und Bio-Qualität, wird bei max. 37° Grad gepresst,
Sortentypisch milder Kokosgeruch und mild im Geschmack, 100% naturbelassen und rein.
Das weiß aussehende Fett ist hervorragend zum Erhitzen, sogar zum Frittieren geeignet, das dann ein flüssiges farbloses Öl wird.
Daher wird auch Kokosfett Kokosöl genannt. Der Unterschied von Fett und Öl ist die Konsistenz.
Kokosöl verfestigt sich bei einer Raumtemperatur unter 24° Grad und bildet dann ein weiß kristallartiges Muster

Lagerung

Empfehlung im haushaltsüblichen Küchenschrank
bei Kühlung ist das Kokosöl sehr fest.
Mindestens haltbar: 1 Jahr
Geöffnet: > 9 Monate

Verwendung in der Küche

Der Geschmack von Kokosöl ist dezent und wenig aufdringlich. Es ist ideal zum Braten, Backen und Frittieren, da es sehr hitzestabil ist. Lecker als Fondue-fett, ebenso wird es zur Konfekt- und Pralinenherstellung verwendet oder auch als Kokosbutter.
Ersetzt jedes Fett oder Öl beim Backen, Kochen, Braten, Frittieren, z.T. sogar im Salat

Backen: Nein Braten: Ja Kochen: Ja Salat: Ja Frittieren: Ja Brotaufstrich: Nein Kosmetik: Ja

Buchtipp

  • Kokosöl von Bruce Fife
  • Rezeptebuch Kopp Verlag

Zusätzliche Information

Inhalt

,

Geeignet für/zum
Backen: Nein Braten: Ja Kochen: Ja Salat: Ja Frittieren: Ja Brotaufstrich: Nein Kosmetik: Ja

Anwendung in der Naturheilmedizin

Die Frage:“ Welches Öl hilft gesundheitlich bei welchen Krankheiten?“

Diese Auskünfte können nur von gesundheitlich ausgebildeten und gesetzlich befugten Berufen beantwortet werden. Wir empfehlen verschieden Anwendungsmöglichkeiten aufgrund persönlicher Erfahrungen und diese von unseren Kunden.

Äußerlich:

Kokosöl ist außerordentlich gut geeignet für Haut-, Haar- und Nagelpflege. Es zieht schnell in die Haut ein und wirkt kühlend und beruhigend bei Sonnenbrand.

Innerlich:

„Fett macht nicht fett“. Kokosöl ist ideal für Menschen mit Fettverwertungsstörungen und geschwächtem Darmtrakt, da der Körper für seine Verwertung keine Gallenflüssigkeit und keine fettspaltende Enzyme benötigt.

Es ist ein Fatburner, kurbelt den Stoffwechsel an, mindert die Belastung der Bauchspeicheldrüse und des Enzymhaushaltes.

Das Kokosöl findet Anwendung in der Schonkost und Ölziehen. Es hat antibakterielle, antimykotische, antivirale (auch Grippe- und Herpes-Viren) und eine antiparasitäre Eigenschaften, die bei Mensch und Tier Anwendung finden.

Einnahmeempfehlung Mensch:

1-3 Eßlöffel täglich bei demenzähnlichen Zeichen, Darm- und Stoffwechselproblematiken.

Grundsätzlich ist eine ausgewogene vollwertige Ernährung sinnvoll.

Im Wechsel mit anderen kaltgepressten vollwertigen Speiseölen und anderen vollwertigen Lebensmittel ist das Kokosöl eine tolle Variation.

Anwendung in der Tierpflege

Innerlich:

Messerspitze zu jedem Futter bei den kleinen Vierbeinern, Pferde entsprechen anpassen. Kokosöl kann auch im Wechsel mit anderen Ölen- als täglicher Futterzusatz gegeben werden. Hier dient es als eine schnellen Energieversorgung der Tiere

Äußerlich:

ein Löffel Öl entnehmen, erwärmen (in der eigenen Hand verreiben) und durch das Fell auf die Haut streichen. Es macht die Haut weich und geschmeidig, stumpfes Fell erhält Glanz und lässt sich wesentlich leichter kämmen. Kokosöl hat eine abstoßende Wirkung bei Insekten, vor allem auf Zecken und Stechmücken meiden den Kontakt mit Kokosöl. Allergings wird eine gewisse „Unattraktivität“ des Tieres aber keine 100%er Ungezieferschutz erreicht. Erfahrungsgemäß sollten alle 2 Tage vor allem an den Beinen, dem Bauch sowie Hals und am Kopf mit dem Öl eingerieben werden.

 

 

Buchtipp:

Kokosöl von Bruce Fife

Rezeptbuch Kokosöl vom Kopp Verlag

Kokosöl nicht nur fürs Gehirn von Ulrike Gonder